Paperworld Messe mit Wachstumsperspektiven für Acme United Europe

Paperworld, die größte Büro- und Schreibwarenmesse der Welt, fand vor wenigen Tagen in Frankfurt statt. Insgesamt präsentierten 1.591 Aussteller aus 69 Ländern ihre Produkte. Über 30.000 Besuchern wurden Produktinnovationen aus den Bereichen Schul- und Bürobedarf, Schreibgeräte und Schreibwaren vorgestellt.

Auch das europäische Acme United Team (US: ACU – $22.85) war mit einem Stand auf der Messe vertreten. Unter der Marke Westcott wurden mehrere neue Produkte eingeführt. Obwohl es sich hierbei um Alltagsgegenstände handelt, sollten die Produkte mit in das Sortiment aufgenommen werden. Denn so ist es sehr wahrscheinlich, dass Kunden all ihre Schul- und Büromaterialien von der Marke Westcott kaufen.

Paperwold Messe mit Acme Stand

Die Paperworld Messe ist eines der Highlights des Jahres für die Büro- und Schreibwarenbranche. Für Acme United Europe war die Messe ein großer Erfolg, da das Team viele neue Kundenkontakte und Aufträgen abschloss.

Während sich Acme in den vergangenen Jahren hauptsächlich auf typische Schul- und Büroartikel wie Scheren, Lineale und Papierschneidemaschinen konzentrierte, war dieses Jahr etwas anders. Das europäische Team erhielt einige sehr gute Rückmeldungen bezüglich seiner erweiterten Erste-Hilfe-Produktpalette. Es haben sich mehrere neue Interessenten an Acme gewandt, die von dem Erste-Hilfe-Angebot erfahren haben.

In Europa gibt es eine allgemeine Regelung für Erste-Hilfe-Artikel. Jedes Land hat jedoch auch spezifische Vorschriften, wie z. B. die Kennzeichnung. Diese Situation erschwert den meisten Unternehmen den Verkauf in verschiedenen Ländern. Das führt dazu, dass viele heterogene Firmen miteinander konkurrieren. Dies bietet Acme United ganz klar die Möglichkeit, ernsthafte Marktanteile in Europa zu gewinnen.

Die ersten Anzeichen für mehr Wachstum sind bereits vorhanden. Ein Groß-Kunde von Online-Büroartikeln in Deutschland hat vor kurzem mit der Listung der Erste-Hilfe-Produkte von Acme begonnen. Der getätigte Umsatz in den ersten Wochen übertraff die Erwartungen. Vor einigen Jahren haben viele Bürokunden ihr Angebot um die Facility-Management-Produkte erweitert. So können rückläufige Umsätze im Bürobereich ausgeglichen werden. Die Erste-Hilfe-Produkte fallen direkt in die Kategorie Facility Management.

Als Ergebnis all dieser Aktivitäten im Erste Hilfe Bereich hat das europäische Acme Team beschlossen, die bestehende Erste-Hilfe-Reichweite in den nächsten sechs Monaten zu verdoppeln oder sogar zu verdreifachen.

Teil des Acme United-Standes auf der Paperworld 2020

Teil des Acme United-Standes auf der Paperworld 2020

Georg Bettin, Geschäftsführer von Acme United Europe, kommentierte: „Die Frankfurter Paperworld ist eine der wichtigsten Messen für unser Unternehmen. Alle Trends und Brancheninnovationen treffen auf der Messe zusammen. Wir konnten erneut unsere neuen Produkte hervorheben und Möglichkeiten für unser Geschäft mit bestehenden und neuen Kunden schaffen.“

Fazit

Die Paperworld ist eine internationale Plattform für den Büro- und Schreibwarenmarkt. Die gute Stimmung im Handel sowie die hohe Internationalität und Besucherqualität stimmen uns für das neue Jahr optimistisch.

Der Nettoumsatz ist für Acme im europäischen Segment in den neun Monaten bis zum 30. September 2019 gegenüber den ersten neun Monaten 2018 um 14% in US-Dollar und um 22% in lokaler Währung gestiegen. Sehr beeindruckende Zahlen! Dank einer weiteren hervorragenden Paperworld-Messe und viel potenziellem Wachstum im Erste-Hilfe-Bereich sind diese Wachstumszahlen für Acme United Europe nachhaltig. Smallcaps Empfehlung: KAUFEN.

Smallcaps.us Empfehlung: KaufenPreis Ziel: $29.39Neuster Unternehmensbericht (pdf)
Wichtige Angaben entnehmen Sie bitte unserem Haftungsausschluss.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.