FANDOM SPORTS CEO David Vinokurov gibt aufregende Wachstumspläne für sein Unternehmen und den Sektor preis

Wir freuen uns sehr, Herrn David Vinokurov, den Präsidenten & CEO von FANDOM SPORTS Media Corp (CA:FDM – $0,27 & US:FDMSF – $0,20 & GER:TQ43 – €0,18) für ein erstes Interview bei uns zu begrüßen. Dies ist eine sehr aufregende Zeit für die Aktionäre des Unternehmens, da es in einem enormen Wachstumssektor tätig ist und bald seine revolutionäre Esports-Plattform auf den Markt bringen wird.

Einer der Hauptvorteile der Plattform besteht darin, dass sie bestehende Esport-Unternehmen ergänzt, anstatt mit ihnen zu konkurrieren. Wenn Spieler im Verlauf von Missionen und Quests Erfahrungspunkte sammeln, können Zuschauer jetzt ähnliche Belohnungen – sogenannte Fancoins – für das Abschließen von Missionen oder durch die korrekte Vorhersage des Ergebnisses eines bestimmten Streams oder Turniers erhalten. Mit FANDOM können Benutzer sogar miteinander interagieren und ihre Fancoins gegeneinander einsetzen.

Neben der Esports-Gaming-Community für alle Altersgruppen, bietet Herr Vinokurov zahlreiche Informationen zur verifizierten Esports-Wettplattform für Spieler, die von FANDOM SPORTS entwickelt wurde.

Der CEO erweitert auch das Blaze-Protokoll, eine Blockchain-Technologie, mit der die FANDOM-Plattform bis zu 50.000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann.

Das Interview geht auf den globalen Esportsektor ein, der in diesem Jahr einen Umsatz von 1,1 Milliarden US-Dollar erzielen und der bis 2022 voraussichtlich auf 3 Milliarden US-Dollar anwachsen wird.

Darüber hinaus spricht Herr Vinokurov über das bekannte internationale Expertenteam, das es für sein Managementteam und den Verwaltungsrat gewinnen konnte.

Das gesamte Interview können Sie sich hier auf Englisch anhören, indem Sie auf den Play-Button auf dem Media-Player unten klicken oder laden Sie das Interview auf Deutsch herunter

Smallcaps.us Empfehlung: KaufenPreis Ziel: $1.26Neuster Unternehmensbericht (pdf)
Wichtige Angaben entnehmen Sie bitte unserem Haftungsausschluss.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.