Ein einfacher Trick, um eine überlegene Aktie auszuwählen

Chemistree Technology Inc. (CA: CHM – 0,21 USD & US: CHMJF – 0,17 USD & GER: CM1 – 0,13 EUR) ist eine Investmentgesellschaft, die sich auf den US-amerikanischen und internationalen Cannabissektor spezialisiert hat und schlüsselfertige Lösungen für die regulierte Cannabisindustrie anbietet.

Die Unternehmensstrategie besteht darin, vertikal integrierte Cannabis-Vermögenswerte zu erwerben und zu entwickeln, das jahrzehntelange Know-how des Managements in der Cannabisindustrie und in der Unternehmensfinanzierung zu nutzen sowie lizenzierte Anbau-, Verarbeitungs-, Vertriebs- und Einzelhandelseinrichtungen zu besitzen und zu betreiben.

Diversifiziertes Investitions-Portfolio

Chemistree ist auf dem besten Weg, ein diversifiziertes Anlagen-Portfolio aufzubauen. Im Jahr 2018 kaufte das Unternehmen Gerätschaften vom Staat Washington ab, die für den Anbau, die Produktion und den Vertrieb von Cannabis verwendet werden. Nach Abschluss dieses Geschäftes ging Chemistree eine Vereinbarung mit einem strategischen Partner ein. Dieser Partner lizenziert und vermietet die Washingtoner Vermögenswerte von Chemistree weiter. Inzwischen hat dieser Partner mehrere Produkte unter der bekannten Marke Sugarleaf auf den Markt etabliert. Diese sind in 125 Einzelhandelsgeschäften erhältlich. Diese Produkte generieren nun Umsätze für Chemistree.

Chemistree bringt auch das Geschäft auf dem 9,55 Hektar großen Grundstück „Desert Hot Springs“ im US-Bundesstaat Kalifornien aktiv voran. Das Unternehmen arbeitet derzeit an der Fertigstellung der Pläne für zwei 64.000 Quadratmeter große Gewächshäuser und eine 40.000 Quadratmeter große Produktions- und Vertriebsanlage, die dann bei der Stadt Desert Hot Springs eingereicht werden. Chemistree geht davon aus, dass die Prüfung bis zum dritten Quartal dieses Jahres abgeschlossen sein wird. Das Projekt verläuft derzeit planmäßig und die Fertigstellung ist für das erste Quartal 2020 geplant.

Desweiteren ist Chemistree in Kalefornien eine strategische Partnerschaft mit Humboldt County eingegangen. Auch diese Firma verarbeitet Cannabis und hat ihren Sitz in Arcata, Kalifornien. Chemistree hat dem angesehenen Produzenten 450.000 US-Dollar geliehen, um das Geschäft in Kalifornien und im Ausland auszubauen.

Darüber hinaus gab das Unternehmen eine strategische Beteiligung an Pasha Brands Ltd. bekannt. Pasha ist ein vertikal-integriertes, britisch-kolumbisches Unternehmen mit mehreren international anerkannten Marken und einer langen Geschichte im Cannabis-Einzelhandel. Pasha hat nun ebenfalls einen Antrag gestellt, um ein Licensed Producer („LP“) zu werden. Pasha geht davon aus, dass die Firma eine lizenzierte Health Canada Verarbeitungsanlage auf Vancouver Island besitzen und betreiben wird.

Darüber hinaus hat Chemistree kürzlich seine Reichweite an der Ostküste der Vereinigten Staaten ausgeweitet, als es die Akquisition des in New Jersey ansässigen vertikal integrierten Medizin-Cannabis-Antragstellers Applied Cannabis Sciences (ACS) abgeschlossen hat. ACS ist ein Antragsteller für eine Lizenz für medizinisches Marihuana in New Jersey.

New Jersey ist ein großartiger Ort für Wachstum auf dem Markt für medizinisches Marihuana. Der Staat plant die Zahl der Patienten, die in ein Cannabis Programm aufgenommen werden, von 49.000 auf 200.000 zu erhöhen. Gegenwärtig gibt es nur 12 Einrichtungen die die 49.000 Patienten versorgen, von denen derzeit nur 6 in Betrieb sind. Die Anzahl der erteilten Lizenzen wird sich verdreifachen, aber der Kundenstamm wird sich mehr als vervierfachen, was die Chance für frühzeitige Lizenzeinsteiger noch lukrativer macht.

Eeinfacher Trick

Obwohl all diese Erfolge offensichtlich großartig sind, gibt es einen überaus wichtigen Aspekt, der nicht übersehen werden sollte: das Team. Überprüfen Sie als Investor immer die Personen, die das Unternehmen leiten. Überprüfen Sie ihren Ruf und frühere Erfolge. Sie müssen erstklassig sein!

Chemistree hat diese Woche ein Investorenvideo veröffentlicht, in dem das Geschäft erklärt und insbesondere die Teammitglieder hervorgehoben werden, die das Unternehmen voranbringen.



Das Management-Team von Chemistree ist unübertroffen. Das Unternehmen konnte ein bekanntes Team mit jahrzehntelanger Erfahrung in der US-amerikanischen Cannabisindustrie und Unternehmensfinanzierung zusammenbringen. Diese Leute haben wirklich die Erfahrung und das Wissen, um attraktive Angebote zu finden, sie zu erwerben und sie voranzutreiben.

Jedes Mitglied des Managementteams von Chemistree verfügt über ein breites Spektrum an Geschäftserfahrung und ein eigenes Netzwerk von Geschäftspartnern, Finanziers und Risikokapitalgebern, über die potenzielle Investitionen identifiziert werden können. Darüber hinaus kann Chemistree potenzielle Investitionen über Kontakte und Kunden seines Social-Media-Geschäfts identifizieren.

Fazit

Chemistree erzielt bereits Einnahmen durch seine Investition in Washington. In den folgenden Quartalen wird der Umsatz jedoch voraussichtlich dramatisch ansteigen. Darüber hinaus wird das Unternehmen ab 2020 über eine eigene hochmoderne Anbauanlage in Kalifornien verfügen.

Weitere Akquisitionen sind in Vorbereitung, wodurch das Netzwerk, das Markenportfolio und die Vertriebskanäle von Chemistree weiter ausgebaut werden.

Wichtige Angaben entnehmen Sie bitte unserem Haftungsausschluss.Neuster Unternehmensbericht (pdf)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.