Bonduelle, ein EnWave Industriepartner, wurde für seinen Beitrag zur innovativen Entwicklung von InFlavor geehrt

EnWave Corp. entwickelte eine Strahlungsenergie-Vakuum (REV) Technologie, die auf große Begeisterung stößt. Ausschlaggebend ist vor allem die große Auswahl an neuen Produkten, die mit dieser Technologie entwickelt und verbessert wurden. Positiv zu erwähnen ist, dass in diesem relativ frühen Stadium bereits viele Partnerschaften mit etablierten Unternehmen eingegangen wurden. Die Firmen sind aus den verschiedensten Branchen und so wurde durch diese Allianzen ein enormer wirtschaftlicher Erfolg erzielt. Die momentane EnWave Corp (CA:ENW – $1,25 & US:NWVCF – $0,95 & DEU:E4U – €0,81) Bewertung liegt bei.

Bonduelle ist eine multinationale Lebensmittelverarbeitungsfirma, die diese einmalige Technologie nutzt. Somit konnte in der Tiefkühlgemüseindustrie einer der erfolgreichen Durchbrüche mit der REV-Technologie erreicht werden. Bonduelle ist mit einer quanta REV-Maschine in der Lage Gemüse teilweise vor zu trocknen. Das heißt der Trocknungsprozess erfolgt und erst anschließend wird das Gemüse in der entsprechenden Produktlinie verpackt und eingefroren. Dieses Verfahren ermöglicht eine bessere Lebensmittelkonservierung, denn die Textur und der Geschmack des gefrorenen Gemüses entsprechen Produkten einer frischen Ernte. Das Endergebnis ist eine neue Tiefkühlgemüse-Kategorie namens InFlavor.

Für Bonduelle ist die Produktlinie InFlavor zu einer kommerziellen Erfolgsgeschichte geworden, da qualitativ hochwertigere Produkte angeboten werden können. Das neue Verfahren bietet wesentlich bessere Möglichkeiten, als derzeit verfügbaren Optionen mit konventioneller Technology, im Bezug auf Lufttrocknung oder Sprühtrocknung von Gemüse.

Der steigende Umsatz der InFlavor-Tiefkühlkost zeigt wiederholt den Erfolg der Technologie auf. Bonduelle ist in über 100 Ländern präsent und verfügt über eine starke Marketingabteilung. Diese beiden Punkte tragen zu einem höheren Gesamtumsatz bei und damit auch zu steigenden Lizenzeinnahmen für EnWave.

EnWave-Partner Bonduelle erhält hochkarätige Auszeichnung

Vor kurzem wurde Bonduelle auf der Fachmesse ARDRIQ (Association for the Development of Research and Innovation of Quebec) mit dem Innovation Grande Enterprise Award für den Erfolg bei der Weiterentwicklung des InFlavor-Prozesses ausgezeichnet. Mit der Verleihung dieser renommierten Auszeichnung würdigten die Bonduelle-Vertreter auch die Firma EnWave für den Beitrag am Entwicklungsprozess.

Die Verleihung eines Industriepreises an Bonduelle und die zusätzliche Anerkennung für die Produktlinie InFlavor werden für weiteres Umsatzwachstum sorgen. Diese Situation kann dazu führen, dass Bonduelle seine Produktionskapazität möglicherweise ausbaut. Momentan arbeitet die Firma mit einer 120 kW-Maschine. Der Branchenführer könnte mit der Bestellung der größeren 300 kW Quantenrev-Maschine seine Produktion ausweiten.

Ausstehende Veröffentlichung der Quartalsergebnisse

Diese Woche gab EnWave bekannt, dass die Ergebnisse für das vierte Quartal am 17. Dezember 2018 veröffentlichen werden. Dieses Quartal beinhaltet das operative Geschäft bis zum Geschäftsjahresende am 30. September 2018. Das Ergebnis wird mit Spannung erwartet, nachdem das Unternehmen Ende August ein sehr positives drittes Quartal gemeldet hatte.

Fazit

EnWave wird von den erfolgreichen Ergebnissen all seiner Partner profitieren, da die Entwicklung und die kommerzielle Einführung der REV-Technologie stetig fortgesetzt wird. Die Kernkompetenz der Geschäftsbeziehung ist die Fähigkeit, im Bereich der Forschung und Entwicklung mit Branchenführern zusammenzuarbeiten. So können neue kommerzielle Anwendungsbereiche für REV-Maschinen entwickelt werden.

Jede neue Lizenzvereinbarung führt zu neuen Einnahmen für das Unternehmen. Jede weiter Erfolgsgeschichte trägt dazu bei, dass sich neue Türen für EnWave öffnen. Das führt zu aufregenden Entwicklungsmöglichkeiten mit anderen Partnern und somit zu weiteren Positionierungen. Mit dieser Unternehmensstrategie gab es bisher schnelles Wachstum und eine Reihe von Durchbrüchen in mehreren Industriezweigen. Produkte die mit Hilfe der REV-Verarbeitungstechnologie entwickelt wurden erlangten so globalen Präsenz.

Die Preisverleihung an Bonduelle bei der ARDRIQ und die Anerkennung der Unterstützung von EnWave, als Partner im Entwicklungsprozess, zeigen die positiven Ergebnisse auf, die durch den Einsatz der REV-Technologie erzielt werden können.

Eine Anerkennung bei hochkarätige Branchenkonferenzen ist die beste Werbung, die eine aufstrebende Technologie als Statement gegenüber anderen Marktteilnehmern erreichen kann. Der Druck Neuerungen einzuführen und mit effizienteren Technologien voranzukommen ist die treibende Kraft hinter der Produktentwicklung. Weitere Unternehmen werden die REV-Verarbeitung für die eigenen Wachstumsziele prüfen, was in Zukunft zu neuen Partnerschaften für EnWave führen wird. Empfehlung: KAUFEN.

Wichtige Angaben entnehmen Sie bitte unserem Haftungsausschluss.Neuster Unternehmensbericht (EN) (pdf)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.